Montag, 24. Dezember 2012


Wir wünschen Allen,
ob nah oder fern, 
ein wunderschönes und harmonisches 
Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Freitag, 24. August 2012

Hurra unsere Welpen sind da


Seit dem 16. August 2012 sind Pebbles und Bambam stolze Eltern von zwei wunderschönen Hündinnen und einen propperem Rüden. Pebbles ist wieder eine ganz tolle Mutter die sich wunderbar und liebevoll um ihren Nachwuchs kümmert.




 

Wenn sie mehr über unser Kleeblatt erfahren möchten besuchen sie unsere Homepage

Samstag, 28. Juli 2012

Unsere Wuselnasen sind online gegangen

www.wuselnasen.jimdo.com

Pebbles, Bambam, Crisu und Emma haben eine eigene Homepage. Um den 16. August 2012 erwarten wir Welpen aus der Verpaarung von Pebbles und Bambam erwarten. Wir hoffen auch diesmal auf wesensstarke, kräftige und gesunde Welpen wie es unser Crisu aus dem ersten Wurf ist.


Freitag, 20. Juli 2012

Mein Schuh hat einen Freund bekommen

Seit über einer Woche haben wir Besuch von einem Igel. Immer wieder trage ich ihn  in den Wald aber er kommt wieder. Inzwischen bellen die Hunde auch nicht mehr und laufen an ihm vorbei als würde er zu unserer Familie gehören. 



Heute aber hat sich Igelchen einen Schlafplatz ausgesucht den ich nicht so prickend fand.
 
Hier bin ich Igel, hier darf ich sein, oder??

Guckgucks, ich trau es gar nicht zu sagen:
Aber hier bin ich wieder!!!

Na gut, ich geh ja schon wieder!!

Och Mensch, ich habe sooo schön geschlafen!!

Tschüüüß........
 
 
........sei dir aber sicher, wir sehen uns bestimmt wieder!!

Mittwoch, 20. Juni 2012

Essen auf Flügel

In diesem Jahr sind die Storche sehr spät hier angekommen. Heute konnte ich zum ersten Mal die kleinen richtig sehen, dabei sind mir ein paar nette Aufnahmen beim Füttern gelungen.

Wenn das Gras gemäht wird kommen die Storche bei ihrer Futtersuche 
ganz nah und ohne Furcht an unser Grundstück.


Junger Storch wartet aufs Futter.

Schon kommt das Futter angeflogen

Beim Anflug legen sich die Kleinen flach ins Nest

Nacheinander werden alle gefüttert

Für jeden ist etwas dabei

Nach dem Fressen wird sich auch mal entleert und das über den Rand des Nestes

Und schon geht die Futtersuche weiter.

Auch wenn die Storch so spät ankamen sind die Kleinen auch in diesem Jahr, soweit ich das als Laie sehen konnte, sehr gut entwickelt. Bis Ende August fliegen alle wieder gegen den Süden.

Freitag, 11. Mai 2012

Naturschauspiel der Zitterpappel

Seit Tagen fliegen sehr viele und grosse Flocken durch die Luft. Dieses Schauspiel haben wir eigentlich jedes Jahr da in unserer Gegend viele Zitterpappel, auch Espe, genannt stehen. Durch Wind wird der Fruchstand weggetragen und bietet ein tolles Schauspiel da wo sich der Flaum niederlegt. Auch wenn man sehr aufpassen muss das man so einen Flaum nicht einatmet, verzaubert er den Wald zu einem Feenwald.

Ein Ast der Zitterpappel, voll behangen mit weißem Flaum
Der Waldweg sieht nach frisch gefallenem Schnee aus
Kleine Feenlandschaft zwischen den Gräsern
Traumhaft schön wie eine andere Welt

Das tägliche Bad

Unsere Esel finden das heisse Wetter klasse und rennen ausgelassen auf ihrer Weide herum. Ab und zu wird sich dann gebadet. Ringo liebt sein tägliches Bad das er sich auch unter keinen Umständen nehmen läßt.

Tschüüß, Puppy ich verzieh mich jetzt in die Trockenzelle

Boooah, Ringo du sollst du nicht so mit dem Staub um dich werfen, 
nachher kann ich wieder Staub wischen

Puppy, reich mir mal das Handtuch, ich bin fertisch!!

 Denk im Traum nicht daran, ich bin eine emanzipierte Eselin

Mittwoch, 22. Februar 2012

Die mit den Hunden tanzt......


.....oder das üben wir aber nochmal!!!!

Meine Idee ist dass unsere drei Minnis mit einer Leine zu führen sind. Eine Koppel hatte ich schon und eine habe ich noch von einer Freundin dazu bekommen. Da wir heute einen Termin in Szeged hatten, habe ich die Gelegenheit genutzt um mit Pebbles, Bambam und Crisu mal die Koppeln zu testen.




 Soooo ähnlich soll es aussehen, nur ohne geflochteten Zopf:-))


 Eins links, zwei Rechts......Tscha, Tscha, Tscha


Haaaalt wo geht ihr denn hin......hier bin ich



Mami trag mich der Leinentanz ist Doooof


Sooo ich übernehme jetzt die Leinenführung

 

Frauchen bist du sicher das du da jetzt rauf willst???


Und schwups da ist das Frauchen weg, ist das denn da tiiiieef!!!


Yeeeah, wir haben den Berg erklommen

Und das mit der Leinenführigkeit das Üben wir noch versprochen





Dienstag, 14. Februar 2012

Die Sonne scheint endlich wieder

Nachdem wir eingeschneit waren und es tagelang immer weiter schneite, es mal bitter kalt war und die Sonne sich nicht zeigte, präsentiert sich das Wetter heute von seiner schönsten Seite. 

Für unsere Neufundländer ist solch ein Wetter ja ein Traum, doch unsere Havanesen Bambam, Pebbles und Crisu konnten nicht lange draussen sein, da sie entweder im Schnee versanken oder es einfach viel zu kalt für sie war. 

Aber heute zeigte sich die Sonne, der Schnee hat sich gefestigt und alle hatten Spass pur. Wir hatten Wege zu den Ställen freigeschauft, welche Bambam, Crisu und Pebbles gerne wie als Rennbahn nutzen. 

  

 Jetzt braucht nur noch der Frühling kommen!!!!

Sonntag, 5. Februar 2012

Eingeschneit

Pünktlich wie es der Winterbericht meldete kam letzte Woche der Wintereinbruch. Zuerst herrschten tagelang -12 bis bis -15 Grad.

Chrisu am zugefrorenen See in Kiskunhalas

 Am 03. Feb. 2012 begang es zu schneien, erst ganz vorsichtig aber dann immer stärker. Ein starker Wind sorgte für Schneeverwehungen und es hörte nicht auf bis heute Morgen. Innerhalb von 2 Tagen hat es ca. 25 cm Neuschnee gegeben. Der 05. Feb. 2012 gang mit einen tollen Sonnenaufgang und beschenkte uns einen wunderschönen Tag.  Die Landschaft  und Natur ist wunderschön an zu sehen.



 Unsere Tiere hatten einen irren Spass 




Auch der Sonnenuntergang war heute wunderschön

Sonnenuntergang 05. Feb. 2012
Doch aber mal ehrlich, muss das gleich soooo viel Schnee sein das wir eingeschneit sind und nicht mehr zur Strasse fahren können?? Oder ist das alles ein Film und ich finde den Ausknopf nicht.

An einen Räumdienst ist hier nicht zu denken, ich habe zwar einen Traktor gesehen der die untere Strasse räumt, trotzdem kommen wir da nicht mit unserem Auto hin. denn die Schneeverwehungen sind teilweise bis zu 40 cm tief und laut Wetterbericht soll es Morgen wieder weiterschneien ich bin begeistert!!!

Sonntag, 29. Januar 2012

Da bin ich wieder .........


............das war ein anstrengender Winter. Nach langer Krankheit, Weihnachten im Krankenhaus und Therapie die noch anhält, melde ich mich wieder aus meiner ungewollten !Winterruhe! zurück.  In den nächsten Tagen werde ich meinen Blog ein wenig auf den neuesten Stand bringen und freue mich wenn meine Leser, Besucher und heimlichen Gäste  mich wieder rege besuchen kommen.